Aktuelle Neuigkeiten

>Freitag, 13.10.2023

Zum Welthospiztag am 14. Oktober: Neues Video online

Thumbnail Video Hospiz Königin Charotte

Am 14. Oktober machen wir mit dem Welthospiztag weltweit auf die Notwenigkeit von Hospizen aufmerksam. Passend dazu haben wir als Hospiz Königin Charlotte ein emotionales Video veröffentlicht. Ihr findet es direkt auf dieser Website unter der Rubrik Hospiz oder auf YouTube.

 

Das Video zeigt drei Menschen, die aus ihrer eigenen Perspektive darüber sprechen, wie sie sich den letzten Tag vorstellen und was der Tod für sie bedeutet. Die Gespräche sind ehrlich und bewegend – sie sollen helfen, die Tabus rund um das Sterben und Hospize zu durchbrechen.

 

In dem Video wird auch erklärt, was Hospize eigentlich tun und wie sie Menschen in ihrer letzten Lebensphase unterstützen. Es zeigt, wie wichtig Hospize in der palliativen Versorgung sind und wie sie Patient:innen und ihren Familien in dieser schweren Zeit beistehen. Gleichzeitig wird auf die Versorgungslücke in Stuttgart hingewiesen, die zeigt, dass es immer noch zu wenig angemessene Unterstützung gibt und wie wichtig der Bau unseres Hospiz Königin Charlotte ist.

 

Ihr möchtet für das Hospiz spenden? Über die Website des Hospizes können Spenden geleistet werden, um die Versorgungslücke zu schließen und Menschen in ihrer letzten Lebensphase angemessen zu begleiten. Im Video erfahrt ihr, wie das funktioniert.

Das Video wurde im Rahmen eines Praxisprojekts von Studierenden der Hochschule Stuttgart produziert.  

>Freitag, 7.7.2023

Video-Content der HdM Stuttgart: Das Tabuthema Tod

Studierende vor der Hochschule der Medien

Die Spendengewinnung für das Hospiz Königin Charlotte bekam auch in diesem Jahr Unterstützung von Studierenden der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart. Während eines Praxisprojekts unter der Leitung von Prof. Dr. Bettina Schwarzer erstellten die Studierenden verschiedene Bewegtbildformate für die Online-Kommunikation des geplanten Hospizes.

 

Für das Projekt führten die Studierenden Interviews mit Mitarbeitenden aus Hospizen und Palliativstationen, um Einblicke in deren Arbeit und Erfahrungen zu erhalten. Zudem wurden informative Erklärvideos erstellt, um das Thema Tod und Sterben zu enttabuisieren und ein besseres Verständnis dafür zu schaffen. Die Ergebnisse des Praxisprojekts wurden im Rahmen einer Abschlusspräsentation am 26. Juni in den Räumlichkeiten der Hochschule der Medien präsentiert.

 

Wir bedanken uns herzlich bei den Studierenden der HdM für ihr wertvolles Engagement. Durch ihre kreativen Beiträge tragen sie dazu bei, das Bewusstsein für die Bedeutung einer liebevollen und würdevollen Betreuung in der letzten Lebensphase zu stärken und den geplanten Bau des Hospizes bekannter zu machen.

>Donnerstag, 16.2.2023

Aus Trauer entsteht Unterstützung: Spendenübergabe Inner Wheel Hilfsfonds an Hospiz Königin Charlotte

Eva Mailänder, Gründungsmitglied des Inner Wheel Clubs Stuttgart und des Inner Wheel Hilfsfonds Stuttgart e.V. verstarb im September 2022. Im Sinne ihrer lebenslangen Hilfsbereitschaft wurde um Spenden anstelle von Blumen an den Inner Wheel Hilfsfonds gebeten. Gemeinsam mit Familie Mailänder entschied sich der Inner Wheel Hilfsfonds Stuttgart die gesammelten Gelder komplett dem Neubau des Hospizes Königin Charlotte zukommen zu lassen. Stolze 14.726€ erhält das sich in Planung befindende Hospiz durch diese großzügige Spende. 

 Mit großer Dankbarkeit empfing Oberin und Vorstandsvorsitzende der Württembergischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz Susanne Scheck, im Beisein der Familie Mailänder und Stuttgart-Nord Bezirksvorsteherin  Sabine Mezger, den symbolischen Scheck für das Hospiz Königin Charlotte von der Vorsitzenden des Inner Wheel Hilfsfonds Alexa Künkele.

Die Scheckübergabe fand am Montag, 13.02.2023 auf dem Grundstück des zukünftigen Hospizes in der Relenbergstr. 90 in Stuttgart statt.

Spendenübergabe

>Dienstag, 13.12.2022

„Testament, Vollmacht, Patientenverfügung“ Vortragsabend mit Rechtsanwalt Michael Prottengeier Donnerstag, den 02.02.2023, 19h Bürgerhaus Stuttgart Möhringen

Einladung Vortrag

 

Niemand denkt gerne über schwere Krankheiten oder das Sterben nach. Doch aktive Vorsorge ist unerlässlich. Informieren Sie sich bei unserem kostenlosen Vortragsabend über Regelungen, die Sie zu Lebzeiten treffen sollten – für sich selbst und für Ihre Liebsten. Vorsorge geht uns alle an, ob Jung oder Alt, ob Arbeitnehmerin, Arbeitnehmer, Selbständige, Selbstständiger oder Rentnerin, Rentner bzw. Pensionärin, Pensionär. Die Württembergische Schwesternschaft vom Roten Kreuz und der Förderverein Hospiz Königin Charlotte laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein.

Herr Rechtsanwalt Michael Prottengeier wird uns durch den Abend führen und uns, eingerahmt von vielen lebensnahen Beispielen und hilfreichen Tipps aus der täglichen Praxis, helfen  typische Fehler zu vermeiden und bei der Testamentsgestaltung sowie bei der Erstellung von Patientenverfügungen und der richtigen Erteilung von General- und Versorgungsvollmachten beraten und unterstützen. Juristische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Gerne können Sie auch Freunde und Bekannte mitbringen. Die Veranstaltung ist kostenlos, nur die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich daher bis zum 25.01.2023 bei uns an.

Wir wünschen Ihnen heute schon einen interessanten und informativen Abend und freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Um Anmeldung wird bis zum 25.01.2023 gebeten.

 

Um sich anzumelden klicken Sie auf den folgenden Link:

 

zur Anmeldung

 

Alternativ können Sie auch den QR-Code scannen oder eine Email an dunja.crusen@wssrk.de schicken.

>Donnerstag, 1.12.2022

Unser digitaler Adventskalender ist online!

Vorfreude ist die schönste Freude. Und deshalb haben wir uns etwas Schönes einfallen lassen: Hinter den 24 Türchen unsres digitalen Adventskalender finden sich leckere Rezepte,  tolle Gewinnspiele, last Minute Geschenkideen und natürlich auch alle Infos zum künftigen Hospiz. Reinschauen lohnt sich und Weitersagen sowieso: Denn das Hospiz kann viele weitere Unterstützer*innen gebrauchen. 

https://tuerchen.app/Hospiz-Koenigin-Charlotte

Adventskalender