Aktuelle Neuigkeiten

>Montag, 1.8.2022

Stuttgarter Stimmen für das Hospiz

Karin Maag, Vorstandsvorsitzende des Fördervereins Hospiz Königin Charlotte engagiert sich seit dessen Gründung im November 2020 für das ambitionierte Projekt der Württembergischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz. 

„Niemand soll seinen letzten Weg alleine gehen müssen. Das Hospiz ist ein wichtiges und würdiges Angebot der Begleitung. Deshalb werde ich mich mit aller Kraft dafür einsetzen, dass dieses Angebot im Stuttgarter Norden entsteht und bitte um Ihre Unterstützung.“

Karin Maag, MdB a. D.
Vorstandsvorsitzende des Fördervereins Hospiz Königin Charlotte

>Freitag, 29.7.2022

Sonnenuntergangsyoga für den guten Zweck

Beim Charity Yoga mitten im Tal der Rosen auf dem Killesberg konnten die Teilnehmenden des Sonnenuntergangsyoga ein wenig zu sich selbst finden und dabei noch etwas Gutes tun. Die Erlöse der insgesamt zwei Yoga Einheiten gingen an das sich in Planung befindende Hospiz Königin Charlotte. Organisiert wurde das Yoga Event von Studierenden der Hochschule der Medien. Die liebevolle Planung und die kreative Gestaltung machten das Sonnenuntergangsyoga zu einem besonderen Erlebnis. Ein herzliches Dankeschön an das Organisationsteam und alle Teilnehmer:innen.

>Mittwoch, 6.7.2022

Praxisprojekts am Heusteigviertelfest 2022

Studierende der Hochschule der Medien nahmen anlässlich eines Praxisprojekts am Heusteigviertelfest 2022 in Stuttgart für das künftige Hospiz Königin Charlotte teil und sammelten unter anderem mit einer Tombola Spenden. Dass die Tombola ein Erfolg wurde, war auch den großzügigen Spender:innen geschuldet. Zahlreichen Unternehmen und Organisationen aus Stuttgart und dem Umland engagierten sich. Die Württembergischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz bedankte sich im Nachgang online für das Engagement.

>Dienstag, 31.5.2022

„Run for Fund“ – erster Online-Spendenlauf für das Hospiz Königin Charlotte stattgefunden

Gemeinsam mehr Kilometer laufen. Unter diesem Motto organisierten Studierende der Hochschule der Medien gemeinsam mit der Württembergischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz und dem Förderverein Hospiz Königin Charlotte erstmals einen digitalen Spendenlauf. Unter dem Namen „Run for Fund“ sammelten die Teilnehmenden vom 25. Mai bis 29. Mai 2022 Gelder, die der Umsetzung des Hospizes zu Gute kommen. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer:innen für die zurückgelegten Kilometer.